Neuigkeiten

01.09.2017, 05:36 Uhr
Schließung der Außenstelle Luthe der Stadtbibliothek Wunstorf
Wer sich ein Buch in der Luther Außenstelle der Stadtbibliothek Wunstorf geliehen hat, wird bereits festgestellt haben, dass man das Buch derzeit gar nicht zurück geben kann.

Die Stadt Wunstorf informiert hierzu seit dem 18. August auf Ihrer Homepage.


Was dahinter steckt, zeigt eine Vorlage vom 26. Juli, über die zunächst der Ortsrat Luthe am 31. August beschließen sollte - die Außenstelle soll dauerhaft geschlossen werden.

Allerdings - erst schließen und dann beschließen, dass sahen die Ortratsmitglieder aller Parteien nicht ein. Betroffen von der Schließung ist auch die Schulbücherei der Grundschule Luthe, die ohne Vorwarnung und ohne Anlaufzeit vor einer Neuorganisation gestanden hätte. Im Ortsrat Luthe wurde daher die Schließung einstimmig abgelehnt.

Woher die Eile rührt ist auch nicht offensichtlich, denn die Kosten der Außenstelle waren aufgrund der ohnehin geringen Öffnungszeiten sehr überschaubar. Nicht einzusehen ist daher, warum die Grundschule Luthe - ohnehin auch durch die in Niedersachsen schwierige Unterrichtsversorgung gebeutelt - nun von heute auf morgen mit der Bücherei alleine gelassen werden soll.

Wenn eine Schließung stattfinden soll, dann doch mit einer angemessenen Übergangsfrist und Übergabe. Als idealer Zeitpunkt wurde im Ortsrat die Umwandlung der Grundschule Luthe in eine Ganztagsschule angenommen.

Die Luther Stadtratsmitglieder Rolf Hoch (SPD Luthe) sowie Gaby Schmitz und H.-G. Kück (beide CDU Luthe) kündigten an, sich in den folgenden Gremien für den Erhalt einzusetzen.